Dr. med. Nicole Arnold-Wörner

Dr. Arnold-Wörner
Dr. Arnold-Wörner

Fachärztin für Augenheilkunde

Im Allgäu aufgewachsen hat es Frau Dr. Arnold-Wörner für Ihr Medizinstudium nach Witten/Herdecke/D gezogen. Hier durfte Sie ein sehr patientennahes und praxisorientiertes Studium geniessen. Durch Studienaufenthalte in St. Etienne/F, Cleveland/USA und Basel hat Frau Dr. Arnold-Wörner Einblick in unterschiedliche Gesundheitssysteme erhalten.

Die augenärztliche Ausbildung hat Frau Dr. Arnold-Wörner 2005 an der Universitäts-
Augenklinik Basel begonnen. Es folgte ein Jahr an der Universitätsklinik für Augenheilkunde in Bern sowie am Institut für Pathologie des Universitätsspitals Basel, bevor sie ihre Ausbildung mit der Facharztprüfung in Paris 2010 abschliessen konnte.

Anschliessend arbeitete Frau Dr. Arnold-Wörner als Oberärztin und als Spitalfachärztin an der Universitäts-Augenklinik Basel sowie im Augenzentrum Bahnhof Basel.

Das Auge gliedert sich in viele Strukturen, die sich mit unterschiedlichen diagnostischen Methoden untersuchen und behandeln lassen. Das Augenzentrum Riehen ist hierfür ausgesprochen gut ausgestattet und bietet optimale Voraussetzungen zur Behandlung
von Augenerkrankungen.

Die Augenheilkunde behandelt Patienten aller Altersgruppen. Frau Dr. Arnold-Wörner geht sehr gerne auf alle Fragestellungen vom Kleinkind bis zum hohen Alter ein. Ihr besonderes Interesse gilt dabei chronischen Erkrankungen wie dem Glaukom oder der altersbedingten Makuladegeneration.

Mit der Erfahrung meiner langjährigen Tätigkeit stehe ich Ihnen gerne bei augenärztlichen Fragen kompetent zur Seite.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch


Dr. Arnold-Wörner
Dr. Arnold-Wörner

Vorträge

Mittwoch 11.12.2019, Bürgesaal Gemeinde Riehen, 18.30 Uhr
Die Operation des Grauen Stars – gestern, heute, morgen

Mittwoch 15.01.2020, Bürgesaal Gemeinde Riehen, 18.30 Uhr
Netzhauterkrankungen – von der Altersbedingten Makuladegeneration bis zur Netzhautablösung


Flyer Vorträge Riehen (pdf, 1.7 MB)




Centralbahnstrasse 20, CH-4051 Basel
T +41 61 270 20 40, F +41 61 270 20 49